Aktuelles
Unternehmen
Leistungen
Referenzen
Vorteile
Schnittholz
Impressum & Datenschutz
Download
Home
Neubau Abbundhalle
(Herbst 2013)


Im Herbst 2013 haben wir mit dem Neubau einer 866m² großen Abbundhalle begonnen.
In der neuen Halle wird eine Hundegger K3i Abbundanlage mit Hobelautomat sowie ein Abbundtisch zur Elementierung von Holzbauelementen untergebracht.

Bei der Wahl der Hallenkonstruktion wurde darauf geachtet, dass überwiegend Holz zum Einsatz kommt. Lediglich eine Böschungsstützmauer sowie eingespannte Stützen auf einer Seite der Halle werden in Stahlbeton hergestellt. Die eingespannten Stahlbetonstützen auf der einen Hallenseite, tragen gemeinsam mit den Brettschichtholz-Stützen auf der anderen Seite, das Dach und bis zu zwei Krahnbahnen.
Das Hallendach wird von BSH-Satteldachbindern und MH-Fix Koppelpfetten getragen. Die Wände werden in Holzrahmenbauweise gefertigt. Der Wandaufbau wurde – in Zusammenarbeit mit einem Bauphysiker – so entworfen, dass die Schallemissionen zu unseren Nachbarn minimiert werden.

Die Halle entspricht dem Standard „energieeffizienter Neubau“ der KfW und unterschreitet die Anforderungen der EnEV 2009 mit einem berechneten Primärenergiebedarf von 37 kWh/m²a deutlich.

Für die Tragkonstruktion werden ca. 70m³ Konstruktionsvollholz MH-Fix® aus Tannenholz sowie 50m³ Fichten-Brettschichtholz verarbeitet. Das Konstruktionsvollholz wird in unserem Sägewerk, mit Rundholz aus der Region hergestellt. Sämtliche parallele Hölzer werden im Abbundzentrum Graf & Kübler auf unsern Anlagen abgebunden.

Das Projekt  erhält eine Förderung durch die Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung - sowie durch das Land Baden-Württemberg.

Bilder vom Baufortschritt:



  
 



zurück zu Aktuelles
Graf & Kübler GmbH & Co.KG - Waldachstraße 23 - 72221 Oberschwandorf - Tel: 07456/474 - Fax: 07456/472 - eMail: info@graf-kuebler.de